231 Front Street, Lahaina, HI 96761 info@givingpress.com 808.123.4567

About us

What is a Flying8 weaving loom?
It is a complex low costly hand weaving loom with the flying shuttle and 8 shafts, what can be build of local timber, cardboard, cords and sticky-tape with basic tools in only a few days.
All the needed weaving equipment can be build easily as well, except the reed. That needs to be purchased.

Was ist ein Flying8 Webstuhl?
Es ist ein komplexer preiswerter Handwebstuhl (Kontermarsch, Schnelllade, 8 Schäfte), der aus örtlichem Bauholz, Pappe, Schnüren und Klebeband von jedermann mit einfachen Werkzeugen in wenigen Tagen gebaut werden kann.
Alles notwendige Webzubehör kann ebenfalls selber gefertigt werden. Einzig das Blatt, der Webkamm, muss dazu gekauft werden.

When and why was it invented?
2009. During a weaving training a local college was assigned to build a master loom as a copyable model. For what ever reason the loom has never been accomplished. And so the weaving trainer , Andreas Möller, decided to design a loom which can be build by every weaver without even drilling a hole or using metal ratchets.
The point was to make weavers independent from loom builders and to provide the best loom.

Seit wann und warum gibt es den Flying8 Webstuhl?
2009, begleitend zu einem Webtraining in Äthiopien, sollte eine örtliche Berufsschule einen Master-Webstuhl bauen. Da dieser Webstuhl nie fertig wurde, konstruierte Andreas Möller, der Webtrainer , einen Webstuhl, den sich jeder Weber selber bauen können sollte.
Eine einfache Bauweise und geringste Kosten sollten die Weber von anderen Webstuhllieferanten unabhängig machen.

What are the advantages of a Flying8 loom?
The Flying8 loom is easy to build and maintain.
It is rather cheap, in Germany is the timber and screws less than 190 €, In India only 60 €, even when a carpenter is making it.
The Flying8 contemporary loom is only 120 cm deep and less than 150 cm high.
In use it is silent, fast and comfortable.

Was sind die Vorteile eines Flying8 Webstuhls und dessen Zubehör?
Der Flying8 Webstuhl ist einfach zu bauen und ggf. einfach zu reparieren.
Die Kosten für das Baumaterial eines Flying8 Webstuhls betragen in Deutschland weniger als 200,-€, in Nordost Indien ca. 60 € wenn man ihn von einem Tischler bauen läßt.
Die Abmessungen des Flying8 Webstuhls sind auf das Wesentliche reduziert, er ist nur 120 cm tief und nur 155 cm hoch..
Beim Weben erweist sich der Flying8 Webstuhl als leise, schnell und bequem.
Weber sind bei der Anschaffung von (weiteren) Flying8 Webstühlen und Zubehör von Webstuhlproduzenten, bzw. anderen Handwerkern unabhängig. Die Anschaffungskosten bleiben immer so gering, wie möglich.

What are the differences between Flying8 and traditional weaving
The Flying8 weaving makes it possible that a single person can accomplish the complete weaving process, from thread to fabric, in the least possible time.
The „lift-system“ and the „best-friend“ are important factors in the process.
Unnecessary worksteps of the traditional weaving method were dropped or simplified.

Wie unterscheidet sich Flying8 Weben vom traditionellem Weben?
Das Flying8 Weben erlaubt es einer Person den gesamten Webprozess, vom Faden bis zum Stoff, alleine zügig zu bewältigen. Dabei sind das Liftsystem und der Beste Freund entscheidende Faktoren.
Unnötige Arbeitsschritte der traditionellen Arbeitsweise wurden weggelassen oder vereinfacht.
Beispiel: In einer traditionell arbeitenden Werkstatt in Europe braucht man zum Vorbereiten von 1800 Fäden von 80 m Länge, bis zum Weben 3-4 Personen und ca.14 Stunden.
In Flying8 Methode kann es eine Person in 7 Stunden schaffen.
Beim Weben kann ein Tempo rund 70 Schuss pro Minute erreicht werden. Aufgrund des ergonomisch günstigen Webstuhls kommt es nicht zu körperlichen Beschwerden.

For who ist the Flying8 weaving concept interesting?
For NGOs all over the world.
For schools and Universities,
For mangers, cowboy, IT specialists and weavers of all levels.
For men and women above 16 years.

Für wen ist das Flying8 Webkonzept interessant?
Für NGO Project in aller Welt.
Für Schulen und Hochschulen
Für Manager, Cowboys, Webprofis und Hobbyweber
Für Männer und Frauen ab 16 Jahre

Where have Flying8 looms been built so far?
Estonia, Finland, Germany, Uruguay, Switzerland, Ethiopia, Sierra Leone, Burkina Faso, Botswana, Haiti, Dänemark, New Zealand, Canada, USA, Netherlands, Tanzania, Peru, India

Wo gibt es bereits Flying8 Webstühle?
Estland, Finnland, Deutschland, Uruguay, Schweiz, Äthiopien, Sierra Leone, Burkina Faso, Botswana, Haiti, Dänemark, Neu Seeland, Canada, USA, Niederlande, Tansania, Peru, Indien.

Scroll Up